Wappen/Logo

Hohen Neuendorf

STADTRADELN vom 11.08. - 31.08.2019

  • 57

    Aktive Radelnde

  • 5/32

    Parlamentarier*innen

  • 8

    Teams

  • 3.118

    geradelte Kilometer

  • 0

    t CO2 Vermeidung

Wappen/Logo

Hohen Neuendorf

STADTRADELN vom 11.08. - 31.08.2019

  • 57

    Aktive Radelnde

  • 5/32

    Parlamentarier*innen

  • 8

    Teams

  • 3.118

    geradelte Kilometer

  • 0

    t CO2 Vermeidung

Folgende Städte/Gemeinden gehören dazu:

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Die Stadt Hohen Neuendorf nahm vom 11. August bis 31. August 2019 am STADTRADELN teil.

Kontaktinformationen

Heiderose Ernst
Energie- und Klimaschutzbeauftragte

Tel.: +49 3303 528 130
sr-dev at stadtradeln.de

Stadt Hohen Neuendorf
Dezernat Bauen, FD Planung und Hochbau, Klimaschutz
Oranienburger Straße 2
16540 Hohen Neuendorf

Radkultur BW

Termine

Aktionszeitraum

 

Sonntag, 11.08.2018 | 10 Uhr | S-Bahnhof Hohen Neuendorf

Auftakt zum Stadtradeln: Geführte Radtour durch Hohen Neuendorf – Von den Pfuhlen zu den Seen an die Havel. Die Tour führt vorbei an den Rotpfuhlen nach Bergfelde zum Frauenpfuhl, weiter nach Birkenwerder zum Boddensee über den Briesesee nach Borgsdorf zum Hubertussee und Börner See bis zum Bootshafen an der Havel.

(ca. 20 km, Dauer ca. 2 h) Leitung: Heiderose Ernst, Klimaschutzbeauftragte

 

Samstag, 31.08.2018 | 11.15 Uhr | Rathaus Ludwigsfelde

Gemeinsame Abschlussradtour bzw. Auftaktradtour der Stadtradeln-Kommunen des Landkreises Teltow-Fläming und den AGFK-Kommunen (Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen Brandenburg). Der Starpunkt ist das Rathaus Ludwigsfelde um 11.00 Uhr und Endpunkt ist ca. 15.00 Uhr beim „Sommerfest im Quartier“ in Luckenwalde. Treffen mit der Klimaschutzbeauftragten aus Hohen Neuendorf in Ludwigsfelde am Rathaus zur gemeinsamen Tour.

 

Samstag, 31.08.2018 | 10.00 Uhr |Rathausvorplatz Birkenwerder

„Stadt-Land-Fluss-Radrundtour“ mit dem Klimaschutzmanager aus Birkenwerder über Borgsdorf, Oranienburg, Friedensthal und Sachsenhausen. (ca. 38 km) Zur Übersicht der Tour: https://www.komoot.de/tour/73863054?ref=wtd

 

Samstag, 07.09.2018 | ca. 16:30 | Herbstfestbühne Hohen Neuendorf

Gemeinsamer Abschluss vom „Stadtradeln“ mit Preisverleihung

 

Weitere Angebote zu geführten Radtouren in der Region

 

Sonnabend, 17.08.2019 | 10 Uhr | Bahnhof Oranienburg

Tour de MOZ mit dem ADFC Oranienburg

(ca. 55 km), Leitung: Sven Dehler

Die Tour führt durch den landschaftlich reizvollen Oberkrämer in die historische Altstadt Kremmen (13. Jh.) viele Sehenswürdigkeiten u.a. St.Nikolai Kirche, Scheunenviertel, Stadtzentrum. https://touren-termine.adfc.de/radveranstaltung/12145-tour-de-moz-mit-dem-adfc

 

Sonnabend, 24.08.2019 | 10 Uhr | Bahnhof Oranienburg

Wasserwege im Norden von Oranienburg mit dem ADFC Oranienburg

(ca. 55 km), Leitung: Klaus Leistner

Wir machen eine erste Orientierung am Schlosshafen und danach am Wasserkreuz in Oranienburg. Über Sachsenhausen geht es nach Malz und weiter an Neuholland und Liebenwalde vorbei. Unser nördlichster Punkt ist Bischofswerder. Zurück in Liebenwalde wollen wir einkehren. Durch Bernöwe radeln wir heimwärts über die Grabowseebrücke, später am Lehnitzsee entlang zum Bahnhof Oranienburg. Wir werden sechs Schleusen (in Betrieb oder stillgelegt) anfahren und immer wieder fragen: Ist das hier die Havel - oder was? https://touren-termine.adfc.de/radveranstaltung/12134-wasserwege-im-norden-von-oranienburg

 

Sonnabend, 24.08.2019 | 10 Uhr | Mühlenbecker Weg - Oranienburg

Rennradtour zum Stechlinsee mit dem ADFC Oranienburg

(ca. 130 km), Leitung: Jens Miersch

Diese Tour führt mit dem Rennrad über Neuholland, Bergsdorf, Häsen, Gr Mutz, Lindow nach Neuglobsow zum schönen Stechlinsee (Klarsee) und über Gransee zurück, es ist eine gute Grundkondition erforderlich. https://touren-termine.adfc.de/radveranstaltung/11874-nach-rheinsberg-und-zuruck

Hinweise

Bild

Siegerehrung STADTRADELN 2019

Die Preisverleihung findet um ca. 16.15 Uhr am Samstag, 07.09.2019 auf der Bühne beim Herbstfest statt. Alle eingetragenen Kilometer bis Dienstag, 03.09.2019 um 24.00 Uhr können gewertet werden.

Eine Prämierung findet  in drei Kategorien statt:
A - Der/die Einzelteilnehmer/-in mit den meisten gefahrenen Kilometern im Aktionszeitraum

Der Preis für Platz eins bis drei ist jeweils eine Stadtradeln-Fahrradtasche von Ortlieb - das Sondermodell STADTRADELN.

B - Das Team mit den meisten Teilnehmern und mit den meisten gefahrenen Kilometern je Teilnehmer

Der Preis ist ein Gutschein vom Fahrradgeschäft "Rad nach Maß", H-e-M Highend e-Mobility, in Bergfelde und für alle Teammitglieder ein Reifen-Reparatur-Set.

C -  Das Schulteam mit den meisten aktiven Teilnehmern und mit den meisten gefahrenen Kilometern

Der Preis ist ein Paket mit Fahrrad-Sicherheitsausrüstung (Reflektor-Aufkleber, Warnwesten) sowie Reifen-Reperatur-Sets.

Grußwort

Bild

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr, beteiligt sich die Stadt Hohen Neuendorf 2019 wieder an der Kampagne STADTRADELN für mehr nachhaltige Mobilität.

Das Teilen der vorhandenen Infrastruktur und das rücksichtsvolle Miteinander sowie neue Konzepte birgt große Chancen für lebendige Städte und den öffentlichen Raum. Ich denke ein Perspektivwechsel kann für die Herausforderungen der neuen Mobilität hilfreich sein.

Der STADTRADELN-Botschafter Rainer Fumpfei setzte wieder ein Zeichen für das Fahrrad, als alternatives und umweltfreundliches Verkehrsmittel auf seiner 2450 km langen Tour durch Deutschland. Es war für mich eine große Freude Herrn Fumpfei bei seinem Auftakt und auf den ersten Radkilometern zu begleiten. Zum Abschluss seiner Tour radelten wir gemeinsam von Oranienburg nach Hohen Neuendorf und er erzählte mir von den beispielhaften Ansätzen anderer Kommunen - ein Raderlebnis der besonderen Art.

Machen Sie mit! Registrieren Sie Ihre Radkilometer während des Aktionszeitraums! Teilen Sie gemeinsame Fahrraderlebnisse mit Freunden. Radeln Sie zur Arbeit, in die Schule, in den Kindergarten und zum Bäcker. Oder nutzen Sie das Angebot der geführten Radtouren.

Ich grüße Sie mit dem Radfahrlied „Fahrrad fahr’n“ von Max Raabe, Preisträger des Deutschen Fahrradpreises 2019:Manchmal läuft im Leben alles glatt,
vorausgesetzt, dass man ein Fahrrad hat,
dann fliegen die Gedanken,
und man braucht auch nicht zu tanken.“

Heiderose Ernst

Klimaschutzbeauftragte der Stadt Hohen Neuendorf

Presse

Ein sonniger Start zum STADTRADELN, am Sonntag 11.08.2019

Zum Auftakt des Stadtradelns von  Hohen Neuendorf fanden sich 16 Radfreunde um 10.00 Uhr am S-Bahnhof Hohen Neuendorf ein. Bei schönstem Fahrradwetter radelte die altersgemischte Gruppe von den "Pfuhlen zu den Seen bis zur Havel" am Bootshafen. Der Wochenendausflug durch die Havellandschaft mit ihren versteckten Gewässern im Stadtgebiet, war auch bei den hochsommerlichen Temperaturen ein Vergnügen. Beim Halt an den Wasserflächen erfuhren die Teilnehmenden Wissenswertes zu den sehr wertvollen Lebensräumen. Geführt wurde die Radtour von der Klimaschutzbeauftragten, Heiderose Ernst. Mindestens 20 km können die Radelnden zum Auftakt in ihren Radkalender eintragen. Viel Spass weiter beim Radeln!
 

Am 1. Mai 2019 startete der Stadtradeln-Botschafter Rainer Fumpfei zu seiner Deutschland-Tour in Hohen Neuendorf. Begleitet wurde er durch Radaktive, unter anderem die Klimaschutzbeauftragte von Hohen Neuendorf. Dies war gleichzeitig der offizielle Auftakt zum bundesweiten Stadtradeln 2019.

Bild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle Größe

Downloads

Einträge pro Seite:
20
50
100
Alle

STADTRADELN-Stars

RADar! in Hohen Neuendorf

Team-Captains

Melden
Photo

Tristan Hoffmann

Bündnis 90 / Die Grünen

Lasst uns gemeinsam ein Zeichen für mehr Radverkehr in Hohen Neuendorf setzen!
#mehrplatzfürsrad #grünwirkt

Team beitreten

Statistiken der letzten Jahre

  • Radelnde

  • Parlamentarier*innen

  • Teams

  • geradelte Kilometer

  • t CO2 Vermeidung

Lokale Partner und Unterstützer